Tipps zur Auswahl des richtigen Hochzeitsvideografen

Aktualisiert: März 29



Nimm die Suche nach dem richtigen Videografen ebenso ernst wie die Suche nach dem richtigen Fotografen


Leider rangiert das Buchen eines Videografen auf der To-Do-Liste irgendwo bei den Wilkommensgeschenken und der Bewirtung. Dabei ist dieser Punkt viel zu wichtig, als dass man ihm so wenig Priorität einräumen könnte. Bis du die Liste soweit abgearbeitet hast, dass du dich endlich dem Videografen widmen kannst, wirst du nur noch zwischen einer Handvoll von Filmern wählen können und es ist eher unwahrscheinlich, dass du deine erste Wahl für deine Hochzeit engagieren kannst.


Tipp: Es zahlt sich immer aus, im Voraus zu planen. Plane also von Anfang an in deinem Budget auch Ausgaben für einen Hochzeitsvideografen ein. Wenn du dem Engagieren eines Videografen Priorität einräumst, wird sich dies auf das Ergebnis deines Hochzeitsvideos auswirken – dein Hochzeitsvideo wird 100 % deinen Vorstellungen entsprechen.

Engagiere den Videografen, dessen Stil deinen Vorstellungen am meisten entspricht


Videografen verfolgen ebenso wie Fotografen unterschiedliche Ansätze für die Produktion eines Videos. Bei Hochzeitsvideos im dokumentarischen Stil werden die einzelnen Momente der Hochzeit in chronologischer Reihenfolge festgehalten. Spezialeffekte werden nur wenige angewandt. Hochzeitsvideos im cinematografischen Stil sind im Allgemeinen lebendiger. Es erfolgen Aufnahmen aus unterschiedlichen Winkeln, um den Eindruck zu erwecken, man schaue sich einen Blockbuster an.


Schaue dir Hochzeitsfilme auf Videoplattformen an


Natürlich gibt es zahlreiche Möglichkeiten, einen Hochzeitsvideografen zu finden. Dies ist eine Möglichkeit. Profis laden Videos vorzugsweise auf Plattformen, wie bspw. Vimeo hoch, um ihre Arbeiten zu präsentieren. Du kannst nicht nur in der Community nach Videos suchen, sondern zudem die Suchfunktionen nutzen, um die Auswahl der Videos auf den Ort oder sogar die Hochzeitslocation einzugrenzen, um dir Videos über die Location für deinen Hochzeitsempfang anzuschauen und Ideen für deine eigene Hochzeit zu sammeln.


Tipp: Nicht alle Hochzeitsvideos sind gleich. Wenn du dir Muster-Videos anschaust, solltest du auf bestimmte Dinge achten: Ist die Location gut beleuchtet; der Ton gut und verständlich; ist die Musik angemessen; ist das Video bearbeitet, sind die Übergänge fließend.

Höre auf Empfehlungen von Profis


Bestimmt haben dein Fotograf oder Locationbetreiber bereits mit Videografen zusammengearbeitet und werden dir sicher einige empfehlen können, mit denen sie gerne zusammenarbeiten oder über die sie von ehemaligen Kunden nur Gutes gehört haben.


Schau dir Kundenbewertungen an


Auch wenn du nach dem Treffen mit dem Videografen das Gefühl haben solltest, den richtigen gefunden zu haben, solltest du Sorgfalt walten lassen und einige Bewertungen lesen. Eine Plattform wo viele Hochzeitsvideografen vertreten sind ist z.B. hochzeit.click.


Triff dich mit den Videografen, bevor du eine Entscheidung triffst


Du musst dich in der Gegenwart deines Videografen wohlfühlen. Er wird dir an deinem Hochzeitstag überallhin folgen! Am besten, du triffst dich persönlich mit den potentiellen Videografen, im Notfall auch über Skype. Nachdem du dich mit ein oder zwei von ihnen getroffen hast, frage nach einem oder zwei Hochzeitsvideos zum Anschauen. Videoausschnitte zeigen nur einen Teil des Ganzen, du möchtest jedoch wissen, wie dein Hochzeitsvideo im Ganzen aussehen wird.


Tipp: Wenn du den richtigen Videografen finden möchtest, musst du auch die richtigen Fragen stellen!

Hole das meiste aus deinem Vertrag heraus


Dein Vertrag sollte folgende Angaben beinhalten: Die Dauer der Anwesenheit des Teams, die Anzahl der Videografen, eine Einzelaufstellung der Endprodukte (Kurfassung mit den Highlights, Trailer), wichtige logistische Details (Zeit und Ort), Stornierungsbedingungen und natürlich die Gebühren. Leistungen, die nicht im Vertrag festgehalten sind, werden auch nicht erbracht. Zusatzleistungen müssen im Vertrag festgehalten werden. Wenn sie nicht im Vertrage stehen, du diese Zusatzleistungen jedoch in Anspruch nehmen möchtest, erkundige dich danach.


Tipp: Prüfe ganz genau, dass in deinem Paket die wichtigsten Leistungen inbegriffen sind.

Sei nicht penibel


Du engagierst jemanden aufgrund seiner Erfahrung und seines Talents, nicht nur wegen der Ausrüstung. Vertraue auf deine Entscheidung. An deinem Hochzeitsteig sollst du nicht das Gefühl haben, den Videografen anweisen oder im Auge behalten zu müssen. Wenn du im Voraus richtig recherchiert und den Videografen genau unter die Lupe genommen hast, solltest du ihm voll und ganz vertrauen.


Tipp: Wenn du von deinem Hochzeitsvideo begeistert bist, dann teile deine Erfahrung mit anderen Paaren, indem du die Arbeit des Videografen bewertest.

Wir würden uns freuen, Teil eures besonderen Tages zu sein.

Sagt einfach hallo und lasst die Reise beginnen.

Carina & Max Ehrengruber

Linz, Oberösterreich

+43 664 5272513

filmmacherei@gmail.com

filmmacherei
  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube