Die wichtigsten Fragen rund um die Hochzeitsvideografie

Aktualisiert: 24. Dez 2018



Soll ich einen Fotografen und einen Videografen engagieren?


Ein Fotograf ist ein Muss für jede Hochzeit, doch Videografen wird meist weniger Priorität eingeräumt. Auch wenn dein Fotograf die meisten Momente deines Hochzeitstages für die Ewigkeit festhalten wird, solltest du nicht vergessen, dass es einige Dinge gibt, die nicht auf einem Bild festgehalten werden können, wie eure Stimmen, die Musik auf dem Hochzeitsempfang und die Reden. Falls das Budget sowohl für einen Fotografen als auch für einen Videografen ausreicht, solltest du beide buchen.


Wie finde ich einen guten Videografen?


Ganz nach dem Motto „Halte dich an das, was du kennst“ solltest du deine Suche damit beginnen, Freunde und Verwandte nach Empfehlungen zu fragen. Eine Empfehlung von einer Vertrauensperson ist die zuverlässigste Methode, den richtigen Videografen zu finden. Nachdem du eine Liste mit potentiellen Videografen erstellt hast, solltest du im Internet nach ihrem Portfolio suchen. Die Beispielfotos oder -videos werden natürlich ihre besten Arbeiten sein. Auch wenn es nicht so einfach sein wird, dir anhand dieser Arbeit ein Gesamturteil über die Fähigkeiten des Hochzeitsdienstleisters zu bilden, gewinnst du wenigstens einen Eindruck von seinem Stil.


Müssen Foto- und Videograf miteinander auskommen?


Auch wenn sie keine besten Freunde sein müssen ist es doch von Vorteil, wenn sie bereits zusammengearbeitet haben. Sorgen solltest du dich allerdings, wenn die Zusammenarbeit katastrophal geendet hat. Du möchtest keine Hochzeitsdienstleister, die sich nicht einig werden können, obwohl sie doch eigentlich zusammenarbeiten sollten, um tolle Aufnahme zu machen. Ein Garant für eine gute Zusammenarbeit ist, wenn du dich bei deinem Fotografen nach einem Videografen, den er empfehlen kann, erkundigst.


Welche Fragen sollte ich dem Videografen stellen?


Nachdem du die Liste der potentiellen Hochzeitsdienstleister auf 3-4 Videografen eingeschränkt hast, stelle ihnen einige Fragen. Bitte den Videografen, dir ein gesamtes Hochzeitsvideo, keinen 5-minütigen Zusammenschnitt der Highlights oder ein paar Trailer zu zeigen. Achte beim Anschauen der Videos insbesondere auf die Qualität der Bild- und Tonaufnahmen sowie auf die Übergänge der einzelnen Szenen.


Spielt die Persönlichkeit des Videografen eine Rolle?


Ebenso wichtig wie seine Fähigkeiten ist es, dass du dich mit dem Videografen verstehst. Du solltest dich in Gegenwart der Person, die deine Hochzeit filmen wird, wohlfühlen – tatsächlich wollen diese Art von Hochzeitsdienstleister ihre Kunden auf persönlicher Ebene kennenlernen. Da der Videograf Stunden mit dir zusammen auf deiner Hochzeit verbringen wird (und ihr nie weit voneinander entfernt sein werdet), ist es wichtig, dass du dich für einen Hochzeitsdienstleister entscheidest, bei dem dich kein Fluchtgefühl überkommt.


Und nicht vergessen: Wenn dein Videograf dir nicht sympathisch sein sollte, werden deine Freunde und Verwandten ihn sehr wahrscheinlich auch nicht mögen. Finde deshalb jemanden, der gut zu deiner Hochzeitsgesellschaft ist.

Muss ich mir Sorgen machen, dass der Videograf zu viel Equipment dabei haben wird?


Zunächst einmal: Vergiss das Klischee, dass Videografen Unmengen an sperrigem Equipment mit sich herumschleppen. Durch den technologischen Fortschritt in den letzten Jahren ist die Hochzeitsvideografie so unauffällig wie niemals zuvor. Videografen verwenden heutzutage kleine Kameras, mit denen man auch in weniger guten Lichtverhältnissen großartige Aufnahmen machen kann und die mit einem winzig kleinen Mikrofon ausgestattet sind. Mit einer solchen Kamera kann ein Videograf Aufnahmen machen, ohne dass jemand etwas davon bemerkt. Gerade wegen dem kleineren und wenigen Equipment engagieren viele Paare, die im Ausland heiraten, einen Videografen, um sie zu begleiten. Es ist kein Problem, wenn sowohl euer Fotograf als auch euer Videograf zusätzliche Beleuchtung verwenden, insbesondere dann, wenn an dem Ort, an dem die Hochzeitszeremonie stattfindet, weniger gute Lichtverhältnisse herrschen oder die Hochzeitsfeierlichkeiten am Abend stattfinden.



Wir würden uns freuen, Teil eures besonderen Tages zu sein.

Sagt einfach hallo und lasst die Reise beginnen.

Carina & Max Ehrengruber

Linz, Oberösterreich

+43 664 5272513

filmmacherei@gmail.com

filmmacherei
  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube