8 Gründe warum ihr einen Hochzeitsvideografen engagieren solltet

Aktualisiert: März 29



Ihr werdet in ein paar Wochen heiraten und habt schon alles organisiert? Wie der Fotograf, das Catering, die Location, die Musik, die Gästeliste, etc.? Dann seid ihr natürlich schon auf dem richtigen Weg. Ihr könnt die Vorfreude ohne Stress genießen, aber vergesst nicht einen wichtigen Teil: Bucht auch einen Videografen, um Ihren persönlichen Hochzeitsfilm als Erinnerung zu haben. Wir geben euch acht gute Gründe, warum ihr einen Videografen für eure Hochzeit buchen solltet.


Viele Brautpaare entscheiden sich noch in letzter Minute für einen Videografen. Sie tun dies oft, wenn sie etwas von dem Hochzeitsbudget übrig haben. Das ist sehr schade, denn ein Hochzeitsfilm hat viel Mehrwert. Wir haben alle Vorteile für euch aufgelistet.

1. Ihr könnt eure Hochzeit nochmal erleben


Mit einem Hochzeitsfilm erlebt ihr eure Hochzeit immer wieder. Am Hochzeitstag gibt es viele schöne Momente und man erlebt alles benommen vor Glück. Einige Momente, die ihr später noch einmal erleben möchtet werden in diesem Film festgehalten. Aus diesem Grund ist es schön, einen Videofilmer auf Ihrer Hochzeit zu haben, der all die besonderen und schönen Momente einfängt. Natürlich kann auch ein Hochzeitsfotograf Emotionen und die schönen Momente in Fotos festhalten, aber ein Hochzeitsfilm ist noch viel intensiver.


2. Bewegte Bilder sagen oft mehr


Habt ihr bereits einen Fotografen für die Hochzeit gebucht? Dann ist das eine gute Entscheidung, denn ein schönes Fotoshooting ist eine wertvolle Erinnerung. Bewegte Bilder zeigen jedoch andere Momente eurer Hochzeit. Wenn ihr den Hochzeitsfilm seht, habt ihr wirklich das Gefühl, dass die Hochzeit wieder stattfindet. Ihr fühlt die Atmosphäre dieses Tages. Ein professioneller Videofilmer überträgt die Atmosphäre eurer Hochzeit in einen Film ganz nach Ihrem Geschmack.


3. Schöne Erinnerung für Ihre Familie und Freunde


Ein Hochzeitsfilm ist auch eine tolle Erinnerung für Ihre Familie und Freunde. Plant einen Nachmittag mit euer Familie oder Freunden und schaut euch den Hochzeitsfilm zusammen an. So könnt ihr einen der schönsten Tage eures Lebens noch einmal mit all euren Lieben erleben. Oder teilt den Hochzeitsfilm auf Facebook oder Instagram, damit alle Gäste die Hochzeit noch einmal erleben können.


4. Für Leute, die Ihre Hochzeit nicht miterleben durften


Ein Hochzeitsfilm ist auch eine tolle Möglichkeit für Leute die nicht zu eurer Hochzeit kommen konnten. Dank einem Hochzeitsfilm geht ihr auch anderen das Gefühl selbst dabei gewesen zu sein. Auch für diejenigen, die die Party vorzeitig verlassen mussten, wie die Großmutter oder eine schwangere Nichte, können die Party dann auch durch den Hochzeitsfilm genießen.


5. Der Ton führt euch zurück in den Moment


Auf einem Hochzeitsfilm hört ihr auch den ganzen Klang Ihrer Hochzeit. Die Töne der Geigenmusik während der Zeremonie, das Gelächter der Gäste, die reine Stimme des Sängers der Band, all diese Klänge lassen euch den Tag nochmal Revue passieren.


6. Ihr könnt das Gelübde nochmal erleben


Ein ganz besonderer und emotionaler Moment der Hochzeit ist, das Gelübde. Auf einem Foto sieht man nicht, wie man sich in dem Moment ausgedrückt hat. Auf einem Video könnt ihr all diese Emotionen und Worte noch einmal wieder erleben und ihr seht die Reaktionen der der Gäste.


7. Ihr könnt auf die Reden und die Zeremonie zurückblicken


Natürlich werden viele schöne Dinge an Ihrem Hochzeitstag gesagt. Es ist möglich, dass eine Rede von einem Familienmitglied oder Freund gegeben wird. Die Worte einer Rede sind oft sehr schön, dass man sie wieder und wieder hören möchte. Ein Hochzeitsvideograf kann die Reden perfekt aufnehmen. Er kann auch die gesamte Zeremonie Ihrer Hochzeit filmen und Teile davon im Hochzeitsfilm bearbeiten.


8. Schön für später


Stellt euch vor, wieviel Spaß es macht, eure Hochzeit mit den Kindern oder Enkelkindern in zehn oder zwanzig Jahren wieder anzusehen. Auf diese Weise könnt ihr auch euren Tag immer wieder erleben und sehen, wie verrückt ihr am Hochzeitstag wart, Fantastisch, oder?


Bucht einen professionellen Videografen


Seid ihr überzeugt? Dann entscheidet euch dafür, dies von einem professionellen Videografen durchführen zu lassen. Ihr kennt wahrscheinlich einen Freund oder ein Familienmitglied, dass in seiner Freizeit gerne Videos macht. Dennoch ist es nicht empfehlenswert, einen Amateurfilmer zu bitten, einen Hochzeitsfilm zu machen. Es gibt einen großen Qualitätsunterschied zwischen einem Film von einem Hobbyfilmer und dem eines professionellen Videografen.


Ein erfahrener und professioneller Hochzeitsvideograf weiß genau, wann und wie er euch am besten in Szene setzen kann. Außerdem hat ein Profi gute Film- und Tontechnik, damit er eure Hochzeit gut aufnehmen kann.

Wir würden uns freuen, Teil eures besonderen Tages zu sein.

Sagt einfach hallo und lasst die Reise beginnen.

Carina & Max Ehrengruber

Linz, Oberösterreich

+43 664 5272513

filmmacherei@gmail.com

filmmacherei
  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube